Ludvig Christian Brinck-Seidelin Kabell (21 July 1853, Vejlby, Norddjurs Municipality - 1 February 1902, Fredensborg)

Hafenszene des bekannten dänischen Malers Ludvig Kabell 1853 - 1902 . Maße 32 mal 49 cm (ohne Rahmen ).Schon früh wurde Ludvig Kabell in Anlehnung an die Künstlerfreunde des Skovgaard-Kreises als einer der Vertreter einer neuen und naturalistischeren, französisch inspirierten Landschaftsmalerei anerkannt. Ks Skizzen und kleinere Arbeiten im Freien von der Jugend bis Mitte der 1880er Jahre zeichnen sich auch durch eine unmittelbare Natur- und Landschaftsbeobachtung mit feinem Sinn für Licht und Farbe aus. Mit zunehmender Bekanntheit wuchsen die Formate und mit der Nachfrage nach monumentaleren Nationallandschaften erlangte das Studiobild eine beherrschende Stellung in Ks Produktion. Charakteristisch nicht nur für K., sondern auch für die Vorbilder in der dänischen Landschaftstradition als P.C. Skovgaard und Godfred Christensen sowie Freund Karl Jensen ersetzten die Unmittelbarkeit des Open-Air-Images durch aufwändigere und zum Teil grundsätzliche Kompositionen mit dem Hauptaugenmerk auf einen stimmungsübergreifenden Gesamteffekt.

Produktnummer: 968

Material: Öl Leinwand

Preis: 1849.00 € Frage zum Produkt stellen Reservieren