Bleistiftzeichnung Eugen Bracht 1842-1921

Bleistiftzeichnung weiß gehöht,Kinderportrait wohl Eugen Bracht 1842-1921 des Geschwisterpaares Röth , rechts mit Kunstmaler Philipp Röth geb. 1841 gest. 1921 Darmstadt.Bildnis Kinderportrait Portrait Philipp Röth.Im 2. Bild als Vergleich ist ein Portrait des Philipp Röth als 19 Jähriger gezeichnet von Eugen Bracht 1860 in den Maßen 22 mal 27 cm mit besten Dank an die Quelle:http://www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH . Weitere Info folgt. Maße 35 mal 28 cm.1859 Kunstschule Karlsruhe 1861 Düseldorf Schüler Hans Gude,1880-81 längere Studienreise mit Carl Coven Schirm und Adolf von Meckel nach Syrien Palästina und Ägypten,anschließend widmet sich Bracht vermehrt orientalischen Motiven.Zwei seiner bekanntesten Bilder aus dieser Zeit sind „Die Abenddämmerung am Toten Meer“ (Berliner Nationalgalerie) und „Der Sinai“. 1882 Dozent Kunstakademie Berlin 1884 zum Professor ernannt.1883 entstand eines seiner Hauptwerke " die Schlacht von Sedan" welches Bracht zusammen mit seinem Kollegen Anton von Werner ausführte.1901-1919 Dozent Dresdner Kunstakademie. Bracht starb am 15.11.1921 in seiner Heimatstadt Darmstadt.

Produktnummer: 704

Material: Bleistift

Preis: Auf Anfrage Frage zum Produkt stellen Reservieren